DIAGNOSEMETHODEN

Eine umfassende Diagnostik ist unerlässlich, wenn man die Ursachen einer Erkrankung finden und behandeln und nicht die Symptome therapieren will.

 

Daher bekommt jeder Patient von mir vor dem Erstgespräch einen umfassenden Anamnese-Fragebogen. Dort wird sowohl nach aktuellen körperlichen wie seelischen Beschwerden als auch nach Erkrankungen, Operationen und Zahnbehandlungen in der Vergangenheit gefragt.

 

Die Antworten dienen als Grundlage aller weiteren diagnostischen Methoden wie z.B.

 

 

Aus der Anamnese, Ihren bisherigen Laborwerten und Arztbefunden sowie den aktuellen Ergebnissen meiner Diagnostik, lässt sich meist schon sehr genau die eigentliche Urasche Ihrer Beschwerden ermitteln und ein darauf aufbauendes Therapiekonzept erarbeiten.

 

Die Diagnostik für die Venentherapie erfolgt per Ultraschall-Farbdoppler-Untersuchung.