Pro Immun M®

Lebensmittel IgG -  Antikörpertest

 

Selbst die individuellsten Ernährungsempfehlungen basieren meist immer auf pauschalen Annahmen: Äpfel, Bananen, Tomaten, Paprika & Co. seien alle gesunde Lebensmittel - so glauben wir zumindest. Prinzipiell stimmt das auch ... nur nicht unbedingt für Sie!

Jeder Mensch ist anders und reagiert daher auch unterschiedlich auf Lebensmittel. Was einigen Menschen gut tut, kann andere müde, schlapp, träge, aufgebläht machen und in derenLeistungsfähigkeit schwächen.

 

Es gilt mittlerweile als wissenschaftlich gesichert, dass chronisch schleichende Entzündungen bei der Entstehung der heutigen Zivilisationserkrankungen eine wesentliche Rolle spielen.
Diese Entzündungsprozesse laufen oftmals über Jahre oder Jahrzehnte hinweg unbemerkt ab und können im Alter
 zu schweren degenerativen Erkrankungen führen. Dabei werden die betroffenen Patienten aus meiner Beobachtung immer jünger, vor allem aufgrund gravierender aber vermeidbarer und korrigierbarer Ernährungsfehler.

 

Anhand einer Blutprobe werden im Labor zahlreiche Lebensmittel auf Antikörperbildung getestet mit dem Ziel, diejenigen Lebensmittel herauszufinden, die im Körper belasten und eventuell zu chronischen Entzündungsreaktionen und degenerativen Folgeschäden führen.

 

Diese für die Entzündungsentstehung mitverantwortlichen Lebensmittel sollen über einen bestimmten Zeitraum weggelassen werden, so dass der Körper sich wieder erholen und stabilisieren kann.