Injektions- und Infusionstherapie

Ziel

 Das Ziel von Injektionen und Infusionen ist es, Mangelzustände an Vitalstoffen wie Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen im Körper auszugleichen. Laboranalysen geben oft einen deutlichen Hinweis darauf, was Ihrem Körper fehlt. Diese Stoffe können speziell bei chronischen Erkrankungen die Regeneration und Heilung unterstützen.

 

Vorteile

Die Vorteile von Injektionen und Infusionen im Vergleich zur oralen Aufnahme liegen auf der Hand:

  • Genaue Dosierung
  • Individuelle Mischung
  • Höhere Mengen
  • Umgehen des Verdauungstrakts
  • Schnelle Wirksamkeit

 

Häufigkeit

Injektionen und Infusionen können wöchentlich bis monatlich verabreicht werden, abhängig von den Beschwerden und dem gesamten Behandlungskonzept. Eine einzige Injektion oder Infusion reicht für einen Therapieerfolg meist noch nicht aus. Individuell abhängig sind meist zwischen 5 und 15 Injektionen und/ oder Infusionen sinnvoll.

 

Hochdosierte Vitamin C - Infusionen

Vitamin C stärkt nicht nur Ihre Abwehrkräfte und hilft Ihnen eine Erkältung zu überwinden. In diesem Stoff steckt wesentlich mehr Potential! Die folgende Liste zeigt Ihnen, bei welchen Beschwerden und Erkrankungen eine hochdosierte Infusionstherapie helfen kann, Linderung zu erzielen:

 

  • Allergien
  • Chemotherapie (unterstützend)
  • Diabetes Typ 1 & 2
  • Durchblutungsstörungen
  • Entzündungsherde & Wundheilung
  • Erschöpfung & Müdigkeit
  • Erkältungen & Infekte
  • Gelenks- & Wirbelsäulenerkrankungen
  • Hauterkrankungen & Allergien
  • Regeneration nach Leistungssport und Operationen
  • und viele mehr